SgH-Lauf 2021

Der SgH-Lauf in Langförden kann 2021 in seiner gewohnten Form natürlich nicht stattfinden, aber wer in der Vergangenheit schon mit Sturm, Regen, Eis und Schnee fertig geworden ist, dem fällt zur Corona-Zeit auch etwas ein.

Das Organisations-Team fordert alle Lauf-Begeisterten auf, am Samstag 09.01. oder am Sonntag, 10.01.2021 die Laufschuhe anzulegen und die Langfördener 11 km Strecke in Angriff zu nehmen. Die einheimischen Läufer/innen und alle, die den Streckenverlauf kennen (es gibt keine Beschilderung), können irgendwann an diesen beiden Tagen direkt vor Ort laufen. Alle anderen können sich in ihrer Umgebung eine 11 km Strecke auswählen, was bei den heutigen GPS-gesteuerten Läufer/innen kein Problem sein dürfte.

Das Besondere ist, dass alle Teilnehmer/innen ihre Zeiten messen und diese dann an das Organisation-Team senden sollen, damit ein Klassement für Damen und für Herren erstellt werden kann.

Die Läufer/innen sollen sich somit auch mal wieder in ein Leistungsspektrum einordnen können, um zu sehen, wo sie läuferisch nun stehen. Diese Möglichkeit hat es bislang bei anderen Aktionsläufen nicht gegeben. Die Melde-Adresse per Mail ist G.Rohnstock(at)t-online(dot)de. Dazu sind Name, Herkunftsort und Zeit anzugeben. Wer mitmachen und in der Ergebnisliste aufgeführt werden möchte, muss ein Startgeld von (mindestens) 10 € auf das SgH-Konto Langförden (DE25 2806 4179 0208 6140 03) überweisen. 

Da im letzten Jahr mangels Start-Möglichkeiten kaum Startgelder gezahlt werden mussten, hoffen die Organisatoren auf großzügige Erhöhungen des Beitrages. Diejenigen, die die anderen Strecken (5,2 km und 21 km) laufen wollen oder auch walken wollen, können dies natürlich auch machen. Ein Klassement wird für diese Strecken wird nicht erstellt, aber Spenden werden dafür auch gerne genommen. Und alle, die nicht sportlich aktiv sein können oder wollen, sich dem SgH-Lauf Langförden aber verbunden fühlen, können sich natürlich mit einer Spende für die gute Sache beteiligen. Das vielgeliebte Kuchenbuffet muss zum Schluss dann jeder zu Hause aufbauen.

Die Organisatoren hoffen, dass durch diese Aktion wieder etwas Wettkampf-Atmosphäre entsteht und die SgH-Konten sich doch noch etwas füllen.