Ostercamp: Das war's! Oder: Wo ist rechts?

Am Mittwoch ging unser Ostercamp in die finale Runde. Dieser Tag lief unter dem Motto "Torschuß"- entsprechend hoch war der Spaßfaktor. Nach der Mittagspause wurden die Teams komplett gemischt und in Nationalteams aufgeteilt, so dass das große Abschlußturnier als Mini-WM stattfinden konnte. Hier hat sich jeder Spieler und jede Spielerin nochmals komplett reingekniet. Intensive Spiele und viele Tore waren Indiz dafür, dass alle "richtig Bock" hatten.

Im Anschluß wurden die Dribbelkönige, Torschuss-Geschwindigkeits-könige, Passkönige, bester Spieler des Camps und die besten Teamplayer geeehrt.

Am Ende konnten wir uns darüber freuen, dass es den Kindern gefallen hat, und wir sind uns sicher, dass alle am Abend hundemüde in's Bett gefallen sind - inklusive der Trainer.

Stellt sich nur noch eine Frage: "Wo ist rechts?" (das fragte der kleine Ben, als er seine Schuhe suchte, und Trainer Lukas WAS sagte? Genau: "Die stehen da rechts!")

Vielen Dank an alle beteiligten Helfer, aber vor allem an die Eltern und Kinder. Wir freuen uns auf's nächste Jahr mit Euch!