Generalversammlung 2011

Neben den fast 60 Mitgliedern konnte der 1. Vorsitzende Hermann Moormann auch den Ortsbürgermeister Josef Kläne und seinen Stellvertreter Bernhard Berding im Saale Borgerding-Frye begrüßen. Ein besonderer Gruß galt auch unserem Ehrenmitglied Josef Averbeck. Es sollte mit 1 Stunde und 20 Minuten eine der kürzesten Generalversammlungen in der Vereinsgeschichte werden.

Nach der Begrüßung gedachte die Versammlung der im letzten Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder:

Rolf Cordes,
Josef Ripke
Walter Sievers
Willi Christeleit.

Der SV Blau-Weiß Langförden hat per 01.01.2011   1.060 Mitglieder.

Hermann Moormann bedankte sich in seinem Rechenschaftsbericht bei allen Mitstreitern, die im laufenden Jahr Aufgaben zum Wohle des Vereins übernommen haben. Er erklärt, dass dieses in unserer heutigen Gesellschaft nicht immer  mehr ganz selbstverständlich ist. Hermann Moormann  berichtete dann von weiteren Pflasterungs- und Aufräumarbeiten auf dem Bomhofgelände. Es ist für die aktuelle Saison noch die Fertigstellung eines Geräteschuppens und eines Imbisstandes geplant.

Von einem aktiven und erfolgreichen Vereinsleben berichteten die verschieden Spatenleiter. Hierzu zählen u.a. die Meisterschaften in der Saison 2009/2010:

Tischtennis

  • 2. Mädchenmannschaft

Fußball

  • Damenmannschaft
  • 2. E-Jugend 3. KK
  • 3. E-Jugend 5 KK
  • 4. E-Jugend 7 KK
  • 1. B-Jugend - Kreispokalsieger
  • 3. C-Jugend Hallenkreismeister 2010/2011

Aloys Busse beendete seine langjährige aktive Laufbahn als Schiedsrichter des SV BW Langförden. Die Schiedsrichterabteilung bedankte sich bei Aloys Busse mit einer Fahrt nach Berlin inklusive  Besuch eines Heimspieles von Hertha BSC (VIP-Lounge).

Begleiten wird ihn Schiedsrichterobmann Jan Eschweiler.

In Abwesenheit wurde auch der langjährige Trainer, Betreuer und Fußobmann Peter Finkeldey offiziell verabschiedet.