Der SV Blau-Weiß Langförden wurde im Jahre 1927 gegründet und nach dem 2. Weltkrieg im Jahre 1946 wieder neu ins Leben gerufen. Im Jahre 2002 feierte man sein 75-jähriges Bestehen.

Am 01.01.2014 zählt der Verein 1.011 Mitglieder in 8 verschiedenen Abteilungen. Seit langer Zeit ist der SV BW Langförden am Bomhof beheimatet. Nach der letzten Erweiterung verfügt man über ein Clubhaus mit 6 Umkleidekabinen, 4 großen Rasenplätzen sowie einem Kleinfeld. Des Weiteren steht ein Rasenplatz mit Umkleidekabinen im Ort hinter der Schule zur Verfügung.

Chronik

1927

... wie alles begann

weiter

1927

Gründung des Vereins unter "Herbordia" Langförden

weiter

1927

Der Spielbetrieb wird aufgenommen

weiter

1928

Neue Führung des Vereins

weiter

1932

Änderung des Vereinsnamen DJK Langförden

weiter

1932

Bau des 1. Sportplatzes am Bomhof

weiter

1934-1945

Weiterführung des Vereins in loser Form

weiter

1945

Neuer Anfang nach 1945

 

1946

Spielberechtigte Vereinsmitglieder

weiter

05.10.1946

Neugründung durch Lehrer Heinrich Meyer

weiter

1947

Mitgliederwerbung

weiter

1948

Wechsel in der Führung des Vereins

weiter

1948

Der Sportplatz

weiter

1948-1952

Die 1. Mannschaft des SV BW Langförden - Aufstieg in die Bezirkslasse

weiter