B Jugend gewinnt 5:1

Am heutigen Sonntag begrüßten wir die Gäste aus Brockdorf, die letztes Wochenende ihren ersten Punktgewinn einfahren konnten. Langförden/ Bühren spielte, wie schon letztes Wochenende, in einer 3-5-2 Kombination und machte von Beginn an das Spiel.

Nach kurzer Eingewöhnungsphase, erzielte unser Captain Hannes Wübbelmann, per Fernschuss aus gut 30m, in der 6. Minute die Führung.

Durch das Übergewicht an Mittelfeldspieler und das sehr gute Außenspiel der Langfördener/ Bührener erspielten sie sich sehr viele gefährliche Torchancen.

Brockdorf wurde nur bei Standards gefährlich, wie in der 30.Minute, als die Hintermannschaft von Langförden/ Bühren den Brockdorfer Yedidya Messie völlig frei ,nach einer Ecke, lies und der mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1 traf.


Aber die Langfördener/ Bührener hielten an ihrer Taktik fest und spielten weiterhin sehr gut nach Vorn. Tom Hellmann und Jan- Malte Taphorn konnten innerhalb von Minuten die Führung wieder herstellen und sogar ausbauen.


In der 2. Halbzeit konnten die Jungs das Spiel komplett an sich reißen und ließen nur noch wenig zu. Zahlreiche Chancen wurden über das enorm starke Mittelfeld herausgespielt. Auch die Außenverteidiger Phillip Büssing und Jochen Brinker brachten sich stetig ins Mittelfeld ein und sorgten so für eine Überzahl im Mittelfeld. Captain Hannes Wübbelmann war vorne wie auch hinten enorm ballsicher und zweikampfstark, machte das Spiel breit und war nahezu immer anspielbar. Auf den Flügeln sorgten Thomas Abeln und Jan-Malte Taphorn für viel Unruhe und liefen unermüdlich die Linie hoch und runter. Mit den stark aufspielenden Spitzen Tom Hellmann und Louis Scheele, die sich immer wieder fielen ließen und somit immer kurz anspielbar waren, konnte relativ schnell und zielgerichtet nach Vorne durch kombiniert werden. Louis Scheele belohnte seine gute Leistung mit zwei Toren und verhalf seinem Team zu einem 5:1 Endstand. Es hätten weit mehr Tore fallen können, aber die fehlende Ruhe vor dem Tor und der sichere Torwart von Brockdorf verhinderte eine höhere Niederlage.

Alles in Allem eine absolute solide, spielerisch sehenswerte Leistung mit einem absolut verdienten Sieger.